Wer in Celle Urlaub macht, wird schnell vom Charme der historischen Altstadt, den herzlichen Menschen sowie dem vielen Grün gefangen genommen. Im Stadtkern, der gemütlichen Fußgängerzone mit den unzähligen romantischen Seitengassen, lässt sich gut einkaufen. Am Rathausplatz kann man auf einer der vielen Bänke Pause machen, sich das Rathaus anschauen oder in den kleinen, urigen Geschäften verweilen. Auch in den vielen gemütlichen Restaurants und Cafés, die in den vielen Gässchen der Innenstadt verteilt sind, lässt es sich gut essen und trinken.

Naturfreunde kommen im weitläufig angelegten französischen Garten ganz auf ihre Kosten. Direkt neben dem Stadtkern bietet der Park mit seinen vielen alten Bäumen, den breiten Wegen und dem Teich einen wunderschön angelegten Rosengarten.

Absolutes Highlight in Celle sind die sprechenden Laternen in der Fußgängerzone, nicht nur für Kinder. Dieses Ensemble von insgesamt 5 Laternen informieren die Touristen über historische Momente in dieser Stadt informiert. Sie dienen aber auch als Wegbeschreiber. Nicht zu vergessen das Celler Schloss, das Prunkstück von Celle. Es zählt zu den ältesten Schlössern Deutschlands und kann besichtigt werden.

jetzt bewerten

Share This