Lübeck bietet nicht nur viel Wasser dank der dort fließenden Trave, es kann auch mit vielen historischen Plätzen und langjährigen Traditionen aufwarten. Die alten Kornspeicher am Stadtgraben und der Trave sind einen Blick wert. Dort befindet sich auch der berühmte Marzipanspeicher in der Nähe vom Holstentor. Das Holstentor ist das Wahrzeichen von Lübeck und von diesem kommt man direkt von der Holstenbrücke in die Innenstadt.

In der Innenstadt können die Touristen in den verschiedensten Geschäften einkaufen, in den vielen ansässigen Restaurants schlemmen und bei Niederegger vorbeischauen. Niederegger hat dort sein Geschäft mit angrenzendem Café. Dort finden Marzipanfans eine Leckerei nach der anderen und der Kakao im hauseigenen Café ist selbstgemacht, mit einem Hauch Marzipan und schmeckt besonders gut zur feinen Sacher- oder mundigen Marzipantorte.

Eine Seefahrt, die ist lustig, sogar in Lübeck. Wer mag, kann täglich mit einem imposanten Ausflugsdampfer nach Travemünde fahren und wieder zurück. Wer auf literarischen Spuren wandelt, wird sich im Buddenbrooks Museum wohlfühlen. Das ist das Original Wohnhaus des Schriftstellers Thomas Mann, das im Film Buddenbrooks zu sehen war.

jetzt bewerten

Share This